Wie Sie ein Incident Response Management in drei Schritten aufbauen

Inhalt und Relevanz von Incident Response Management sind allgemein unumstritten. Die Priorisierung von Maßnahmen fällt in der Praxis jedoch häufig schwer.
Ein solides Incident Response Management kann in drei Schritten aufgebaut werden. Erfahren Sie in unserem Whitepaper, wie auch Sie davon profitieren können.

Jetzt das Whitepaper herunterladen

In 3 Schritten zu einem fundierten Incident Response Management:

  • Sicherheitsstatus ermitteln, priorisieren und präventive Maßnahmen umsetzen
  • Incident Response Team finden
  • Übungen

Finden Sie heraus, wie Sie von einer Incident Response Lösung profitieren können

Mehr erfahren

Jetzt Termin buchen und Incident Response-Anbieter vergleichen – speziell für Ihre Anforderungen!

Erstgespräch vereinbaren

Simeon Mussler

COO Bosch CyberCompare

+49 (0)711 811-19893

Simeon.Mussler@bosch.com

Eine frühzeitige Erkennung von Angriffen und die Ergreifung von Gegenmaßnahmen verhindert drastische Auswirkungen von Cyberangriffen

Der Abschluss frühzeitige Abschluss eines Vertrages mit einem Incident Response Anbieter umfasst eine vertraglich zugesicherte Unterstützung (auch „Retainer“ genannt) im Falle einer Cyberattacke. Diese sichert dem Kunden eine priorisierte Unterstützung im Ernstfall zu und ermöglicht eine schnellere Reaktion mit der Unterstützung der Experten – die das Unternehmen bereits kennen und somit schnell bei der Eindämmung (remote und vor Ort), Forensik und dem Wiederanlauf unterstützen. Der Vertrag beschreibt typischerweise neben einem jährlichen Stundenvolumen (im Ernstfall auch Erweiterbar), die entsprechenden Service-Level-Agreements (SLA) zur Erreichbarkeit (meist 24/7 Hotline), Start der Remote-Unterstützung (bspw. Nach 4 Std.) sowie dem möglichen Einsatz vor Ort, falls dies vom Kunden so gewünscht ist. Meist wird auch eine Vereinbarung getroffen, dass ungenutzte Stunden im Folgejahr für proaktive Leistungen genutzt werden kann (bspw. Assessments, Penetrations-Tests, Trainings)

Mehr Security Wissen

In unserem Content Hub finden Sie wöchentlich aktuelle Informationen und Wissen zu aktuellen Cyber Themen. Lesen Sie unsere Whitepaper, die Security News der Woche und spannende Case Studies zu realen Kundenprojekten oder vereinbaren Sie direkt ein Gesprächstermin mit einem unserer Security-Experten.

Perspektive unserer Experten

Ein CERT (Computer Emergency Response Team) konzentriert sich auf die Reaktion auf Vorfälle.

Lesen Sie das vollständige Interview

Matthias v. Knobelsdorf

Sales Director DACH bei Cyberbit

Kostenlos Zugang erhalten

Simeon Mussler

Wir helfen Ihnen gerne persönlich bei der Spezifikation Ihrer Cybersecurity Anforderungen:

+49 (0)711 811-91494
cybercompare@de.bosch.com

Jetzt anfragen