Endpoint-Protection-Plattformen, Endpoint-Detection & Response, X-tended Detection & Response oder Network-Detection & Response?

Der Dauerbrenner Endpoint Protection ist die Grundlage von IT-Security: Antivirus-Lösungen sind bereits aus der Mode gekommen, EPP, EDR und XDR sind die neuen Marketingschlagworte der Anbieter.

Jetzt das Whitepaper herunterladen

Unsere wichtigsten Insights dabei:

  • Moderne EDR-/XDR-Lösungen senken das Risiko eines erfolgreichen Angriffs erheblich
  • Vor der Ausweitung auf ein SIEM/SOAR sollte zunächst das EDR-/XDR sauber eingerichtet werden
  • Als Kunde empfiehlt es sich, die breite Anzahl an Anbietern bei einer Ausschreibung zu berücksichtigen, um das individuell am besten passendste Angebot zu wählen

Finden Sie heraus, wie Sie von einer Endpoint Protection Lösung profitieren können

Mehr erfahren

Jetzt Termin buchen und EDR-Anbieter vergleichen – speziell für Ihre Anforderungen!

Erstgespräch vereinbaren

 

Simeon Mussler

COO Bosch CyberCompare

+49 (0)711 811-19893

Simeon.Mussler@bosch.com

Der Einsatz eines EDR und MDM kann die Sicherheit der Endpunkte wesentlich erhöhen

Wesentliche Merkmale einer modernen Endpoint Protection Lösung sind neben dem klassischen Malware-Schutz schon lange auch verhaltensbasierte Anomalieerkennung, Erkennung von identitätsbasierten oder dateilosen Angriffen, Korrelation von Signalen über Geräte und die Anbindung von weiteren Log-Quellen zur Abbidung von komplexen Use Cases. Einige XDR-Lösungen können die Security-relevanten Funktionen eines SIEM nahezu ersetzen.

Mehr Security Wissen

In unserem Content Hub finden Sie wöchentlich aktuelle Informationen und Wissen zu aktuellen Cyber Themen. Lesen Sie unsere Whitepaper, die Security News der Woche und spannende Case Studies zu realen Kundenprojekten oder vereinbaren Sie direkt ein Gesprächstermin mit einem unserer Security-Experten.

Perspektive unserer Experten

Ich begrüße die Entwicklungen und Integration von KI, z.B. in Extended Detection and Response (XDR) Lösungen, und insbesondere, dass Hersteller damit beginnen, dies ganzheitlich für unterschiedliche Betriebssysteme anzubieten, bzw. zunehmend offene Schnittstellen für herstellerübergreifende Auswertungen integrieren.

Lesen Sie das vollständige Interview

Michael Reiter

CISO Rolls-Royce Power Systems AG

Kostenlos Zugang erhalten