CyberCompare

CyberCompare: Unser Code of Conduct

Zusammenfassung

Transparent

Von Ihrem Cybersecurity-Wunschkandidaten bis zu Hidden Champions – wir kennen die Fähigkeiten und Preise

Anonymisiert

Ausschreibung unter Bosch Marke, um sensible Informationen zu schützen und attraktive Konditionen zu erhalten

Individualisiert & Effizient

Passende Lösungen zu Ihrem spezifischen Anforderungsprofil. Dabei schonen wir Ihre Ressourcen.

Unabhängig & Vertrauenswürdig

100% im Kundenauftrag und nur geprüfte Anbieter

Langjährige Expertise

Erfahrungen aus der Absicherung von >240 Bosch-Werken und >400 Standorten

Bosch CyberCompare: Die Wissens- und Vermittlungsplattform für Cybersecurity

Das Geschäftsmodell: Bosch CyberCompare ist eine Wissens- und Vermittlungsplattform für Cybersecurity. Basierend auf dem individuellen Cyberrisiko-Anforderungsprofil unserer Kunden vollziehen wir anonymisierte Ausschreibungen und stellen unseren Kunden eine Liste mit passenden und geprüften Anbieterprofilen für alle Cyber-Sicherheits-relevanten Themen zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden von der Selektion über die Vertragsabwicklung bis zur abschließenden Bewertung.

Warum? IT-Abteilungen sind heute in nahezu allen Unternehmen überlastet. Denn fast alle relevanten Projekte in Unternehmen („Digitalisierung“, „Transformation“) haben heutzutage Schnittstellen zur IT. CyberCompare hilft IT-Entscheidern dabei, ressourcenschonend Lösungen und Beratungen für IT-, OT- und IoT-Security auszuwählen. Denn wir können vergleichbare Spezifikationen wiederverwenden und die Anforderungsaufnahme standardisieren. Wir arbeiten dabei 100% unabhängig von Anbietern immer im Kundenauftrag.

Dafür bieten wir verschiedene Vergütungsmodelle an – je nach Kundenpräferenz. In den meisten Fällen ist unser Service für unsere Kunden kostenlos. Nichtsdestotrotz steckt hinter dem Vermittlungsservice Know-How und Arbeit unseres Teams, welche finanziert werden muss. Dies stellen wir sicher, indem wir bei der erfolgreichen Vermittlung eine marktübliche Vergütung vom ausgewählten Anbieter erhalten. In anderen Fällen beauftragen uns unsere Kunden mit einer Honorarvereinbarung, um die Ausschreibung durchzuführen.

Für Bosch CyberCompare steht dabei Objektivität, Unabhängigkeit und Transparenz an oberster Stelle. Daher richtet sich Bosch CyberCompare nach 6 Schlüsselprinzipien, an denen wir uns in jedem Schritt unserer Arbeit orientieren. Mehr zu den Schlüsselprinzipien sowie der Umsetzung durch Bosch CyberCompare unten.

Vorteile für Kunden: Bosch CyberCompare verschafft seinen Kunden in individuellen Marktstudien zu diversen Cyber-Sicherheitsdienstleistungen einen transparenten und neutralen Überblick über Anbieter im Markt und relevante Bewertungskriterien. Damit bietet Bosch CyberCompare seinen Kunden die nötige Orientierung im stark fragmentierten Anbietermarkt (mehr als 7000 Anbieter weltweit). Wir haben keine exklusiven Vereinbarungen mit Anbietern und können in allen Ausschreibungen Wunschkandidaten des Kunden aufnehmen. Basierend auf dem Anforderungsprofil der Kunden vollzieht Bosch CyberCompare außerdem anonymisierte Ausschreibungen und stellt seinen Kunden eine Liste mit passenden und geprüften Anbieterprofilen für alle Cyber-Sicherheits-relevanten Themen zur Verfügung. Während des gesamten Prozesses ist CyberCompare zu jeder Zeit vollständig transparent und objektiv über Bewertungsmaßstäbe und das gewählte Vorgehen. Dabei empfiehlt CyberCompare immer mehrere Anbieter für die angefragte Leistung, um Ausschreibungsvorgaben einzuhalten. Durch die Einfachheit der Vermittlungen und des optionalen Vertragsabschlusses sparen Kunden Zeit und nutzen ihr Budget optimal.

Transparente Marktabdeckung: Es liegt in unserem Unternehmensinteresse, den Anbietermarkt so vollständig wie möglich abzubilden. Eine breite Angebotsvielfalt macht CyberCompare als Vermittlungsplattform bei unseren Kunden erst glaubwürdig. Dabei bieten wir unseren Kunden bei der Selektion und Bewertung der Anbieter immer einen transparenten Überblick über

– Alle betrachteten Anbieter

– Die verschiedenen Leistungen und Preise der von uns priorisierten Anbieter

Somit können Kunden jederzeit vollständig einsehen, auf welcher Bewertungsgrundlage und aus welchem Anbieterpool die priorisierten Anbieter gewählt wurden.

Unabhängigkeit und Objektivität: Bosch CyberCompare ist zu 100% in der Hand der Robert Bosch Gruppe. Beteiligungen von Anbietern, deren Produkte und Leistungen wir zur Vermittlung anbieten, gibt es nicht. Das sichert uns eine absolute Neutralität und Objektivität. Wir vermitteln unabhängig und transparent. Zudem streben wir ein einheitliches Vergütungsmodell mit allen Anbietern an.

Vorstellung der qualitativen und quantitativen Bewertung

Ranking: Die Darstellung der verschiedenen Leistungen und Produkte der Anbieter erfolgt dabei nach Einschätzung unserer Fachexperten und regelbasiert (streng mathematische Regeln sind natürlich meistens nicht möglich). Angebote werden dabei immer entlang verschiedenster Dimensionen qualitativ bewertet – unter anderem Preis, Leistungsmerkmale, Verfügbarkeit, Referenzen. Die Bewertungskriterien sowie allgemeine Informationen über spezifisch verwendete Methoden, sofern diese relevant sind, werden dabei immer klar und deutlich sichtbar angezeigt. So können unsere Kunden vollständig nachvollziehen, auf welcher Grundlage unsere Priorisierungen und Bewertungen getroffen wurden. Wenn die verglichenen Dienstleistungen der Anbieter nicht identisch sind, kennzeichnen wir Unterschiede eindeutig. Wir stellen bei unseren Vergleichen alle relevanten Leistungsmerkmale dar und erläutern diese.

Alle Angebote eines Markts werden nach einheitlichen Kriterien verglichen.

Vertrauenswürdigkeit: Wir schlagen nur geprüfte Anbieter vor, sind aber nie exklusiv gebunden und können daher auch Wunschkandidaten des Kunden aufnehmen. Dazu nutzen wir hausinterne Experten und Rückmeldungen von Kunden nach Projektabschluss.

Referenzen zu unseren Anbietern durch vorherige Vermittlungen stellen wir unseren Kunden anonymisiert zur Verfügung.

Fairer Wettbewerb: Vermittlungen demokratisieren den Wettbewerb – für die Kunden sowie für die Anbieter. Denn bei Vermittlungsplattformen wie Bosch CyberCompare punkten Anbieter durch gute Leistungen und Produkte statt mit reiner Markenprominenz oder den niedrigsten Tagessätzen. Die meisten unserer Kunden haben passende Angebote von Anbietern gefunden, die sie vorher nicht kannten. Oft gelangen Kunden auch einfach in eine bessere Verhandlungsposition über qualifizierte Alternativen.

Transparenz des Geschäftsmodells

Als Vermittlungsplattform sind wir vollständig transparent in Hinblick auf unser Geschäfts- und Finanzierungsmodell. Dies umfasst jegliche Eigentümer, Anteilseigner, sowie relevante Verbindungen zu Anbietern der aufgeführten Produkte und Dienstleistungen. Wir informieren außerdem unsere Kunden darüber, wie wir uns finanzieren. Dies beinhaltet zum einen unsere Direkt-Einnahmen aus unseren Diagnostiken, sowie die Vermittlungsvergütungen, die wir von den Anbietern im Falle einer erfolgreichen Vermittlung erhalten. Diese Einnahmequellen weisen wir unmittelbar auf der Startseite von Bosch CyberCompare aus. Bosch CyberCompare weist zudem auf allen weiteren Seiten auf den Status als Vermittlungsplattform hin.

Die Vermittlung führt für Kunden zu keinen Mehrkosten, da Anbieter über CyberCompare einen deutlich effizienteren Vertriebskanal als bisher nutzen können. CyberCompare stellt über Vereinbarungen mit Anbietern sicher, dass diese Einsparungen an Kunden weitergereicht werden. Eine direkte Anfrage bei Anbietern (bei identischer Spezifikation) ist daher nicht günstiger als der Weg über CyberCompare. Stellen Sie uns dazu gerne auf die Probe!